Datenschutzerklärung Internet

Datenschutzerklärung Internet

Mit nachfolgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick verschaffen, wie wir mit Ihren Daten umgehen, die wir im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Leistungen bei Ihnen erheben. Zudem möchten wir Sie über Ihre Datenschutzrechte informieren. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet, und wie sie genutzt werden, hängt von den jeweils in Anspruch genommenen Leistungen ab.

1. Verantwortlicher

Der für die Verarbeitung Ihrer Daten Verantwortliche im Sinne von Art. 4 Ziffer 7 Datenschutz – Grundverordnung (DSGVO) ist die

Power Plate GmbH
Berner Str. 43
60437 Frankfurt am Main

2. Was sind „Personenbezogene Daten“?

Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Person, die Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer. Informationen, die keine Rückschlüsse auf eine bestimmte oder bestimmbare Person zulassen, fallen nicht darunter.

3. Umfang, Zweck und Rechtsgrundlagen der der Datenverarbeitung

a) Verarbeitung von Daten auf unserer Internetseite powerplate.de

aa) Angebotsanfrage/ Kontaktformular
Wenn Sie eine Anfrage auf Erstellung eines Angebots per E-Mail oder über Kontaktformular an uns richten, speichern wir Ihre Daten, um Ihnen ein Angebot erstellen und an Sie versenden zu können. Die Daten halten wir für die Dauer unserer Angebotsbindefrist + 3 Monate gespeichert für den Fall, dass Sie Fragen haben. Danach gehen wir davon aus, dass Sie an unserem Angebot kein Interesse haben und werden Ihre Daten löschen. Die Daten, die Sie uns im Rahmen sonstiger Anfragen mitteilen, löschen wir nach Erledigung der Anfrage. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

bb) Protokollierung von Nutzungsdaten (Server-Log-Dateien)
Aus internen systembezogenen Gründen und zu statistischen Zwecken werden bei jedem Abruf einer auf unseren Seiten hinterlegten Datei folgende Daten erfasst und protokolliert:
• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse

Die IP-Adressen der anfragenden Rechner werden gekürzt und anonymisiert protokolliert, eine Rückverfolgbarkeit ist somit nicht möglich. Die Protokolldaten werden automatisch nach Ablauf eines Monats gelöscht. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

cc) wiredminds
Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung wird auf unseren Web-Seiten die Analyse-Software der der WiredMinds AG (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden die nachfolgend genannten Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert:
• IP-Adresse
• Besuchte Seite
• Datum des Besuchs
• Verwendeter Browser

Aus den gewonnenen Daten wird jeweils unter einem Pseudonym ein Nutzungsprofil erstellt. Alle Nutzungsprofile werden vollständig anonymisiert. Zu diesem Zweck werden erhobene IP-Adressen unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert.
Zur Erstellung der anonymisierten Nutzungsprofile können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten werden an WiredMinds übermittelt oder direkt von WiredMinds erhoben. WiredMinds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, ausschließlich dazu nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden nicht benutzt, um den Besucher dieser WebSite persönlich zu identifizieren . Sie werden auch nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Wenn Sie mit der oben dargestellten Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung nicht einverstanden sind, können Sie dieser jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Zu diesem Zweck klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link, um das Web-Tracking und den Einsatz von Cookies der WiredMinds AG künftig vollständig zu unterbinden:
http://wm.wiredminds.de/track/cookie_mgr.php?mode=dont_track_ask&websitesel=ac1e075a2c92627c&lang=de

dd) Google Analytics und von Google gesteuerte Werbung
Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Auch Google Analytics verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um Cookies von Google selbst (Google Analytics-Cookies) und sogenannten Drittanbieter-Cookies (DoubleClick-Cookies). Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server der Google, Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website für uns auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen, insbesondere auch Funktionen für Display-Werbung, etwa Remarketing, Berichte zu Impressionen im Google Display-Netzwerk, Integration von DoubleClick Campaign Manager oder Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demografischen Merkmalen und Interessen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere Website zur Verbesserung des Datenschutzes Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“ verwendet. IP-Adressen werden daher nur gekürzt erfasst und weiterverarbeitet. Damit ist eine direkte Personenbeziehbarkeit bei der Analyse der Nutzung unserer Website ausgeschlossen. Sie können das Setzen der Google Analytics-Cookies durch die Erweiterung Ihres Browsers ablehnen.

Damit können Sie Ihr Recht wahrnehmen, der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung durch Google Analytics mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Hierzu können Sie das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics installieren. Damit verhindern Sie, dass Google Analytics Informationen über Ihre Website-Besuche speichert. Weitere Informationen sowie Hinweise zum Download und zur Installation dieses Deaktivierungs-Add-on finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Sie können Google Analytics für Display-Werbung deaktivieren und die Anzeigen im Google Display-Netzwerk anpassen, indem Sie die Anzeigeneinstellungen aufrufen: http://www.google.de/settings/ads

ee) Leading Reports – Datenerhebung in Webanalysen
Auf unserer Website werden mittels Dienstleistungen der LeadingReports GmbH (leadingreports.de) Daten in anonymisierter Form zur Analyse und zur fortlaufenden Verbesserung unseres Webangebotes erhoben und weiterverarbeitet. Dies geschieht durch Nutzung von Cookies oder Local- & Session-Storage. Mittels Analyse der gesammelten und übertragenen Daten kann Power Plate GmbH das Nutzungsverhalten von Besuchern auf den Power Plate GmbH-Webseiten darstellen. Die Darstellung bezieht sich insbesondere auf die Analyse der verschiedenen Interessengebiete anhand der Nutzung der jeweiligen Power Plate GmbH-Webseiten sowie die geografische Herkunft der Besucher.
Die erhobenen Daten werden in aufbereiteter Form ausschließlich Power Plate GmbH zur Verfügung gestellt und nicht an Dritte außerhalb von Power Plate GmbH weitergegeben. Ebenso werden diese Daten in keinem Fall für andere Zwecke genutzt oder gar weiterverkauft. Soweit dabei IP-Adressen erfasst werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung anonymisiert, indem der letzte Nummernblock gelöscht wird.
Die für die Webanalyse verwendeten Server werden ausschließlich im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland betrieben. Die Erbringung der Dienstleistung von LeadingReports GmbH für Power Plate GmbH unterliegt dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht und seinen international anerkannt hohen Standards.
Wenn Sie mit der Auswertung Ihrer anonymisierten Nutzungsdaten trotzdem nicht einverstanden sein sollten, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link um der Nutzung Ihrer Daten zu widersprechen. Bitte beachten Sie, dass dies erfolgt, indem ein Cookie oder Local-Storage-Eintrag gesetzt und in diesem eine Information hinterlegt wird, die das Erheben Ihrer anonymisierten Nutzungsdaten unterbindet. Falls Sie Ihre Browser-Cookies löschen oder beim nächsten Besuch einen anderen Browser verwenden, müssen Sie den Link erneut anklicken, um die Auswertung Ihrer anonymisierten Nutzungsdaten zu unterbinden.
Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen der letzten Nummernblöcke anonymisiert. Der Datenerhebung und -speicherung durch LeadingReports GmbH für diese Internetseite kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter io.leadingreports.de/exclude-ip widersprochen werden.

Weitere Informationen und die Möglichkeit, das Website-Tracking auszuschließen, finden Sie hier:
https://www.leadingreports.de/datenschutzbestimmungen.html

ff) Social Plugins
Im Rahmen unseres Internetauftritts verwenden wir ggf. sog. Social Plugins („Plugins“) einiger sozialer Netzwerke wie facebook.com, twitter.com, LinkedIn, und Google +. Diese Plugins werden betrieben von („Netzwerkbetreiber“):
Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA
Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600 San Francisco, CA 94107
LinkedIn Corporation, Mountain View, Kalifornien, USA
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Die Plugins erkennen Sie an dem jeweiligen Anbieter-Logo oder dem Zusatz „Social Plugin“. Immer wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der Netzwerkbetreiber auf. Dabei wird der Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Die Netzwerkbetreiber erhalten hierdurch die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie in eines der Netzwerke eingeloggt, kann der Netzwerkbetreiber den Besuch Ihrem Nutzer – Konto zuordnen. Durch Interaktion mit den Plugins, zum Beispiel durch Betätigen des Facebook – „Gefällt mir“ – Buttons oder durch Abgabe eines Kommentars wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an den betreffenden Netzwerkbetreiber übermittelt und dort gespeichert.
Einzelheiten zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die jeweiligen Netzwerkbetreiber, aber auch zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Netzwerkbetreibers:

Facebook: http://www.facebook.com/about/privacy/.
Twitter : https://twitter.com/privacy.
LinkedIn(InShare): http://www.linkedin.com/static?key=privacy_policy&trk=hb_ft_priv
Google: http://www.google.com/intl/en/+/policy/+1button.html

Wenn Sie Mitglied eines Netzwerks sind und nicht möchten, dass ein Netzwerkbetreiber über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, sollten Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei diesen Diensten ausloggen. Auch hierdurch kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Daten (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an die Netzwerkbetreiber übermittelt werden.

gg) Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

hh) Newsletter
Wenn Sie sich auf unserer Website für unseren Newsletter anmelden, speichern und nutzen wir Ihre Daten zum Versand des Newsletters. Der Verwendung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierauf weisen wir in jedem Newsletter erneut hin.

b) Verarbeitung von Daten im Rahmen von Bestellungen
Wenn Sie bei uns Ware bestellen, speichern und nutzen wir Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung, d.h. zur Breitstellung, Lieferung und Abrechnung der Ware sowie nach Auslieferung zur Abwicklung etwaiger Gewährleistungsfälle sowie zu Servicezwecken.

Wenn wir Ware bestellen, speichern wir Daten des Lieferanten zur Vertragsabwicklung.

c) Verarbeitung von Daten bei Nutzung der Power Plate App
Wenn Sie unsere Power Plate App nutzen wollen, benötigen wir einen Benutzernamen und eine Mailadresse zur Anlegung eines Kundenaccounts. Für die Nutzung einiger weitergehender Funktionen unserer App können Sie freiwillig weitere Daten angeben. So können beispielsweise Geschlecht, Geburtsdatum, Gewicht und Körpergröße angegeben werden, um Ihr Training besser abstimmen zu können. Mit einem Foto können Sie Ihren Account personalisieren. Nach einem Training können Sie Ihre Trainingsergebnisse in Ihrem Account speichern.

d) Verarbeitung von Daten bei Nutzung des Power Plate Konzepts (Station)
Sie können auf einem Power Plate Gerät grundsätzlich trainieren, ohne personenbezogene Daten mitteilen zu müssen.

Um unser Trainingskonzept (Power Plate Konzept mit Trainingsvideos) zu nutzen, legen Sie einen persönlichen Trainingsaccount an, für den wir lediglich einen von Ihnen gewählten Nutzernamen und ein Passwort benötigen. Sie können darüber hinaus freiwillig Ihren Account durch Angabe weiterer Daten (wie z.B. Name, Alter, Größe, Gewicht) vervollständigen, um z.B. auf Sie zugeschnittene Trainingsempfehlungen zu erhalten. Wenn Sie sich vor Beginn Ihres Trainings mit Ihrem Account anmelden, wird Ihr Training (Name des Trainings und Dauer) erfasst und zu Ihrem Account hinzugefügt. Sie können optional auch weitere Informationen in Ihrem Account hinterlegen.

Alle Daten werden auf Servern unserer Dienstleister gespeichert, die diese Server in unserem Auftrag betreiben und warten.

Weder wir, noch die von uns eingeschalteten Dienstleister haben Zugriff auf Ihre Daten. Wenn Sie freiwillige Angaben z.B. zu Alter oder Trainingsbereichen machen, „sucht“ unser Programm aufgrund Ihrer Angaben passende Trainingsprogramme für Sie. Eine für uns auswertbare Zuordnung dieser Daten erfolgt nicht.

Es besteht aber die Möglichkeit, dass Sie freiwillig z.B. Ihrem Personal Trainer Zugriff auf Ihre Trainingsdaten gewähren, damit dieser Sie bei der Erstellung eines Trainingsprogramms unterstützen kann. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, indem Sie Ihr Passwort ändern.

Rechtsgrundlage

Wenn Sie einen Account anlegen, um das Power Plate Konzept nutzen zu können, dann verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen des mit uns geschlossenen Nutzungsvertrages auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wenn Sie freiwillige Angaben machen oder Dritten Zugriff auf Ihre Daten gewähren, dann erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihr Passwort ändern bzw. die freiwilligen Angaben wieder entfernen.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie diese löschen oder Ihren Account bei uns abmelden. Spätestens mit Beendigung Ihres Accounts werden Ihre Daten gelöscht. Die Löschung einzelner Daten und die Beendigung Ihres Accounts durch Sie ist jederzeit möglich. Ist Ihr Account über einen Zeitraum von 24 Monaten inaktiv, dann können wir den Account von uns aus beenden und Ihre Daten löschen. Daten werden nicht gelöscht, soweit gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

4. Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

a) Zur Erfüllung vertraglicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO)
Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen. Letzteres gilt beispielsweise, wenn Sie uns um Übersendung eines Angebots bitten. Der Zweck der Maßnahme richtet sich vorrangig nach dem konkreten Produkt. Weitere Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung können Sie daher den betreffenden Vertragsunterlagen und Geschäftsbedingungen entnehmen.

b)Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO)
Über die Nutzung zur eigentlichen Vertragserfüllung hinaus kann es erforderlich sein, Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten zu verarbeiten, z.B.
– Gewährleistung der IT-Sicherheit unseres Systems
– Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
– Analyse der Nutzung unserer Webseite
– Nutzung von Social Media – Diensten
– Werbung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben

c) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO)
Für bestimmte Zwecke benötigen wir Ihre Einwilligung (z.B. für die Zusendung unseres Newsletters). Eine Verarbeitung findet insoweit nur statt, wenn Sie diese Einwilligung ausdrücklich erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor Zugang des Widerrufs.

5. Empfänger der Daten

a) Daten, die Sie uns im Rahmen von Anfragen über unsere Webseite oder bei der Anmeldung zu unserem Newsletter mitteilen, werden nicht an Dritte übermittelt.
b) Daten, die beim Besuch unserer Webseite nach Ziffer 3 a) bb) erfasst werden, werden nicht an Dritte übermittelt. Daten, die über die oben unter Ziffer 3 genannten Analyse-Tools und Social Media erfasst werden, werden in der Regel an die jeweiligen Anbieter übermittelt. Weitere Hinweise hierzu finden sich unter den o.g. Links.
c) Daten, die wir im Rahmen einer Produktbestellung erheben, übermitteln wir an unsere Logistikdienstleister, die Ihnen unsere Produkte liefern. Die Dienstleister erhalten dabei nur diejenigen Daten, die für die Belieferung erforderlich sind.
d) Wenn Sie uns einen Service-Auftrag erteilen, übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an den externen Service-Mitarbeiter, der die Arbeiten bei Ihnen ausführt.
e) Wenn Sie im Zusammenhang mit unseren Leistungen ein Personal-Training bestellen, übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an den externen Trainer, der das Training bei Ihnen durchführt.
f) Daten werden auch an öffentliche Stellen übersandt, soweit wir hierzu aufgrund einer gesetzlichen Regelung oder behördlichen Maßnahme verpflichtet sind.
g) Die technische Abwicklung und Pflege unseres Internet-Angebotes überlassen wir IT – Fachleuten, die sich damit auskennen. Unsere externen Dienstleister sind auf Grundlage schriftlicher Vereinbarungen zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet. Daten werden diesen nicht übermittelt.

6. Übermittlung von Daten in ein Drittland

An Empfänger mit Sitz außerhalb der EU und des EWR übermitteln wir keine Daten. Sollte dies ausnahmsweise erforderlich sein, dann holen wir hierfür Ihre ausdrückliche Einwilligung ein.

7. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich so lange, wie die Speicherung für die Erfüllung vertraglicher und gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten hierfür nicht mehr erforderlich, werden sie regelmäßig gelöscht.

Alle Daten, die im Nutzeraccount unserer Power Plate – App gespeichert werden, löschen wir, wenn Sie sich abmelden und Ihren Nutzeraccount löschen. Haben Sie kostenpflichtige Leistungen in Anspruch genommen, dann sind bezüglich abrechnungsrelevanter Daten ggf. Aufbewahrungsfristen zu beachten, bevor wir Daten löschen können.

Eine Löschung erfolgt nicht, soweit
– Handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen,
– Daten zum Nachweis von Forderungen aus dem Vertragsverhältnis erhalten bleiben müssen, im Rahmen der regelmäßigen Verjährungsfrist (3 Jahre, § 195 BGB).

8. Sicherheit Ihrer Daten

Wir treffen alle angemessenen technisch-organisatorische Maßnahmen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.
Auf unserer Internetseite benutzen wir aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9. Ihre Datenschutzrechte

Als „betroffene Person“ haben Sie das Recht auf
– Auskunft nach Art. 15 DSVGO
– auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
– auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
– auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
– auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu beschweren (Art. 77 DSVGO i.V. m. § 19 BDSG).

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO: Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung einzulegen. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.

10. Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Sie sind gesetzlich nicht verpflichtet, uns Daten zur Verfügung zu stellen. Für die Nutzung unserer Services ist es jedoch erforderlich, dass Sie uns diejenigen Daten mitteilen, die für die Erbringung unserer Leistungen benötigt werden. Um Anfragen beantworten zu können, brauchen wir Ihre Kontaktdaten. Einen Newsletter können wir Ihnen nur zusenden, wenn Sie uns Ihre Mailadresse verraten. Produkte können wir nur liefern, wenn wir Ihren Namen und Ihre Anschrift haben. Abhängig von der jeweils abgerufenen Leistung können weitere Daten erforderlich sein. Ohne diese Daten ist eine Nutzung unserer Leistungen nicht möglich und können wir keinen Vertrag mit Ihnen schließen bzw. die betreffenden Services nicht erbringen.

11. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Eine Automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profiling im Sinne von Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO finden nicht statt.

12. Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Thema Datenschutz haben, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@powerplate.de.

13. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Regelungen unserer Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen. Ältere Fassungen der Datenschutzerklärung können Sie über die o.g. Mailadresse bei uns anfordern.

V 3.0 Frankfurt im Juli 2019

Einwilligung/Widerruf der Datennutzung

Anfrage
Anrede:*
Vorname:*
Nachname:*
Profil:
E-Mail:*
Telefonnummer:*
Straße/Hausnummer:*
PLZ:*
Ort:*
Nachricht:*
Haben Sie bereits auf einer Power Plate trainiert?




Power Plate Academy Anmeldung
Auszubildende Person
Anrede:*
Vorname:*
Nachname:*
E-Mail:*
Schulung:
Termin:
Studio
Firma:*
Straße:*
PLZ:*
Ort:*